Die VTG (Vokstanzgruppe) Dorfen

Die VTG (VolksTanzGruppe) Dorfen gibt es offiziell seit Oktober 2009. 


Die Tänzer und Tänzerinnen rekrutierten sich aus der damaligen Aktiven Tanzgruppe des Trachtenvereins Dorfen.

Mit der Volkstanzgruppe verhielt es sich analog zur Teneriffa-Tanzlmusi. Die Vereinsführung, allen voran der damalige 1. Vorstand, sah Ihren Einfluss schwinden und und versagte dem damaligen Vortänzer  jede Hilfe. Im Gegenteil wurde die Tanzgruppe geschnitten wo es ging.


Aus diesem Grund verliesen fast sämtliche Mitglieder der damaligen Tanz- und Plattlergruppe den Trachtenverein Dorfen. Da aber die Gruppe noch weitertanzen wollten formierte Florian Harreiner  aus den Tänzerinnen und Tänzern eine neue Tanz- und Schuhplattlergruppe. 

 

Gemeinsam ist allen die Freude am Tanzen aber OHNE Vereinsverpflichtung.

VTG Dorfen

Momentan besteht die Volkstanzgruppe aus etwa 17 Buam und Deandl . Mitmachen darf UND kann jeder,egal wie alt er ist. Zur Zeit treffen wir uns  14-tägig beim Rieder-Wirt in Kloster Moosen ,  in Dorfen. Getanzt wird von 18.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr.  Die Hauptaufgabe der Tanzgruppe ist der Erhalt und die Pflege der Volkstänze, wie z.B. den Sterntanz, Bandltanz, Niederbayrischer Landler und das Mühlradl. Aber auch nicht so bekannte Tänze wie der Puchberger Schottisch, die Holsteiner Dreitour oder Mexikanischer Walzer werden von uns geübt. Natürlich mit eigenen kreierten Figuren. 

Selbstverständlich WERDEN AUCH SCHUHPLATTLER GEPROBT.

 

Willkommen ist jeder, der Spaß am Tanzen, Ratschen, beisammensitzen und natürlich bayerischen Brauchtum hat.

 

Die Volkstanzgruppe Dorfen ist kein Verein und ist auch nicht zu verwechseln mit der Tanzgruppe des Trachtenvereins Dorfen, die sich mittlerweile auch Volkstanzgruppe nennt.